Kompetent. Modern. Herzlich.

Das Städtische Klinikum Dessau ist mit 24 Fachbereichen, 900 Betten und rund 2.000 Mitarbeitern eines der modernsten Krankenhäuser Deutschlands und bietet ein breites Spektrum für die zeitgemäße Patientenversorgung. Mehrere interdisziplinäre Zentren sind etabliert. Rund 37.000 stationäre Patienten und über 70.000 ambulante Fälle werden hier jährlich behandelt. Dafür schafft Medizintechnik der neuesten Generation beste Voraussetzungen. Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Brandenburg bildet das Klinikum Medizinstudenten ab dem 8. Semester aus. Zudem verfügt das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) über rund 50 Arztsitze.

Für die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie suchen wir zum 01.07.2022 einen

Assistenzarzt zur Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie (gn*)

* geschlechtsneutral

Unsere Klinik zählt mit über 88 Betten zu den größten Fachabteilungen des Klinikums mit einem breiten Leistungsspektrum. Pro Jahr werden über 3.000 Patienten stationär und rund 15.000 Patienten ambulant mit vielfältigen angeborenen und erworbenen Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungsapparates behandelt. Mehrere Schwerpunktabteilungen (Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Primär- und Revisionsendoprothetik, Wirbelsäulenchirurgie, Fußchirurgie, Arthroskopische Chirurgie, nichtoperative Orthopädie und Schmerzbehandlung) garantieren eine hohe Spezialisierung im Sinne der individuell zugeschnittenen Therapie. Diesem Anspruch dient auch die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit internen und externen Klinikpartnern. Die Klinik ist als Überregionales Traumazentrum imTraumaNetzwerk DGU® Sachsen-Anhalt Süd anerkannt und verfügt über die Zulassung für das Schwerstverletzungsartenverfahren (SAV) der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung. Ebenfalls integriert sind das zertifizierte Endoprothetikzentrum (Endocert) und das zertifizierte AltersTraumaZentrum DGU®. Einen großen Stellenwert nimmt zudem die Rehabilitation für die gesetzlichen Unfallversicherungen ein. Die Abteilungen EAP, ABMR und EFL sind etabliert. Die Klinik besitzt die Weiterbildungsberechtigung im Fach Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle Unfallchirurgie, Basischirurgie, Physikalische Therapie und Balneologie sowie Röntgendiagnostik - fachgebunden/Skelett. In Kooperation mit der Klinik für Chirurgie besteht ebenfalls die volle Weiterbildung für die Allgemeine Chirurgie.

Unser Angebot:

  • abwechslungsreiche, interessante Mitarbeit in einem engagierten, innovativen Team
  • moderner Arbeitsplatz in einem kommunalen Schwerpunktkrankenhaus
  • kontinuierliche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach TV-Ärzte/VKA
  • Möglichkeit der Teilzeitanstellung
  • Unterstützung und zusätzliche Vergütung für z.B. Notarzttätigkeit
  • hohe Mitarbeiterorientierung durch z.B. betriebseigene Kindereinrichtung, Betriebssportgemeinschaft, BetrieblichesGesundheitsmanagement

Für Rückfragen steht Ihnen der Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Herr PD Dr. med. Robert Rotter, unter Tel. 0340-5011306 (Sekretariat Frau Görmer) gern zur Verfügung.

Akademisches Lehrkrankenhaus mit Hochschulabteilungen der
Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane
Auenweg 38 | 06847 Dessau-Roßlau
Tel.: 0340 501-1570 | Fax: 0340 501-1570 | www.klinikum-dessau.de