Facharzt/Assistenzarzt (w/m/d) für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie

im Münsterland in Festanstellung gesucht

Sehr geehrte Ärztin, sehr geehrter Arzt,

wir suchen aktuell einen Facharzt/Assistenzarzt (w/m/d) für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie für unseren Mandanten im Münsterland für eine dauerhafte Festanstellung:

Zeitraum: ab sofort, Eintritt nach Vereinbarung

Ort: im Münsterland

PLZ: 46xxx

Arbeitszeiten: Vollzeit

Form der Beschäftigung: dauerhafte Festanstellung

Gehalt: attraktive Vergütung nach AVR-Anlage 30 (Marburger Bund) sowie eine zusätzliche Altersversorgung

Klinikprofil: Erbringung aller modernen Anästhesieverfahren, Vollnarkosen, Regionalanästhesien, Kombinationsnarkosen, Videolaryngoskopie, Bronchoskopie und bronchoskopische Intubationen, sonographiegestützte Interventionen, Neurosonographie, intensivmedizinische Versorgung aller operativer Patienten, moderne Sepsistherapie, invasive und nichtinvasive Beatmung mit modernster Technik, hämodynamisches Monitoring (PICCO, PAK), Dilatationstracheotomien, Citrat- Dialyse, CVVH und Pleuradrainagen

Leistungsstärke: anästhesiologische Versorgung im Zentral-OP, hoher Anteil an ultraschallgestützten Regionalanästhesien, organisatorische Leitung der Intensivstation, Akutschmerzdienst über 900 Katheterverfahren pro Jahr, Leitung des Notarztstandortes, Schockraummanagement und Aufbau einer multimodalen Schmerztherapie

Anforderungen: Für die Facharztposition sind "spezielle Schmerztherapie" und/oder "Intensivmedizin" und Kenntnisse in der Transfusionsmedizin wünschenswert

Für die Fach-/Assistenzarztposition ist eine deutsche Approbationsurkunde wünschenswert. Vorerfahrungen in der Anästhesie und Notfallmedizin. Und der Besitz der Zusatzbezeichnung "Arzt im Rettungsdienst" oder "Notfallmedizin".

Geboten werden: strukturierte und systematische Ausbildungen, ein großzügiges Fortbildungsbudget und moderate Dienstbelastungen, flache Hierarchien in einem kollegialen Betriebsklima, ein interessantes Aufgabenspektrum mit breiter anästhesiologischer Anforderung, weitreichende Unterstützung in der Aus- und Weiterbildung, Entwicklungsperspektiven für die oberärztliche Position, betriebliches Gesundheitsmanagement & Business-Bike, eine Vergütung nach AVR-Caritas Anlage 30 (Marburger Bund), eine vom Arbeitgeber mit über 5% finanzierte Altersversorgung der KZVK

Weiterbildung: Es besteht eine Weiterbildungsbefugnis des Chefarztes für 48 Monate Anästhesie, 24 Monate Intensivmedizin und spezielle Schmerztherapie sowie die Möglichkeit der vollen Weiterbildung im Rotationsverfahren.

BDA Ärztevermittlung Bereitschaftsdienste Ärzte
Vladimir Krassilschikov
Am Wehrhahn 18
40211 Düsseldorf
+4921122975363
info@depva.de