Das DRK Krankenhaus Neuwied ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Bonn und gehört zu einem Trägerverbund mit zehn Krankenhäusern in Rheinland-Pfalz und zwei Krankenhäusern sowie weiteren sozialen Einrichtungen im Saarland. Es ist ein Krankenhaus der Regelversorgung mit Aufgaben der Schwerpunktversorgung, verfügt über 309 Planbetten und neun Haupt- sowie drei Belegabteilungen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unsere  Neurochirurgische Klinik einen/eine

 

Fachärztin/Facharzt (m/w/d)

(in Vollzeit)

Die Neurochirurgische Klinik mit  ca. 1200 stationären operativen neurochirurgischen interventionen pro Jahr und modernster Ausstattung unterhält aktuell bis zu 40 Betten sowie eine variable Anzahl von Betten auf den interdisziplinären Privat-, Intensiv- und Intermediate Care- Stationen. Das operative Spektrum umfasst den gesamten Bereich der Neurochirurgie mit vaskulärer und onkologischer Neurochirurgie sowie der Versorgung der peripheren Nerven, der Plexuschirurgie und der pädiatrischen Neurochirurgie. Schwerpunkte sind, neben der Versorgung von Pathologien des Neurokraniums, die Wirbelsäulenchirurgie über alle operativen Zugänge inklusive O-Arm basierter Navigation und mikrochirurgisch-endoskopischer Intervention sowie die invasive Schmerztherapie.

Die Behandlung von Pathologien im Bereich des Neurokraniums schließt neben der modernen Mikrochirurgie mit fluoreszenz-, ultraschallgesteuerten und navigierten Behandlungsverfahren die endoskopische Schädelbasischirurgie ein. Die Behandlung erfolgt in enger Kooperation mit den Neuroradiologischen Abteilungen im Umfeld sowie der Strahlentherapie und Onkologie im Hause.

Der Nachweis des DWG-Wirtbelsäulenzertifikats sowie der Fachkunde im Strahlenschutz ist wünschenswert.

Neben den Kenntnissen der allgemeinen neurochirurgischen Operationen wären  Erfahrungen der Bewerberin/des Bewerbers mit der mikrochirurgischen Therapie und Instrumentation der gesamten Wirbelsäule über ventrale und dorsale Zugangswege sowie der Elektrophysiologie und der endoskopischen Wirbelsäulenchirurgie wünschenswert.

Neben der klinischen Tätigkeit wird die ambulante Patientenbetreuung an den MVZ-Standorten der Neurochirurgie in Neuwied und Koblenz mit zum Aufgabenbereich gehören.

Die Vergütung erfolgt nach dem TV-Ärzte/DRK Süd-West einschließlich zusätzlicher

Altersversorgung. Telefonische Auskünfte erteilt der  leitende Chefarzt der Abteilung, Herr Dr. Detzner, unter 02631/98-1351.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an: