Im unseren besonderen Langzeit- und Übergangs-Wohnformen für chronisch mehrfach geschädigte Suchtkranke besetzen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in der Nachtbereitschaft

Die/Der Bewerber/-in sollte über eine der folgenden Qualifikationen besitzen:

  • Heilerziehungspfleger/-in,
  • Krankenpfleger/-in, oder
  • Altenpfleger/-in bzw. vergleichbare Ausbildung
  • Kranken- und Altenpflegehelfer/-in oder vergleichbare Qualifikation

Ihr Aufgabenbereich:

  • Betreuung und Begleitung der Bewohner im täglichen Lebenspraktischen Bereich in den Abendstunden,
  • Unterstützung der Bewohner im akuten Bedarfsfall in der Nacht
  • Überwachung der getroffenen Absprachen und Fördermaßnahmen im Abendbereich,
  • Dokumentation der Aufgaben und Maßnahmen,
  • Stellen der Medikamente für die Bewohner/-innen,

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung in den oben genannten Ausbildungsberufen,
  • Erfahrung mit Menschen mit einer Suchterkrankung,
  • Medikamentenkenntnisse,
  • eine pädagogisch fördernde Grundhaltung,  
  • Teamfähigkeit, ein freundliches und kollegiales Auftreten,
  • die Fähigkeit zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten,
  • Bereitschaft zur pädagogischen und therapeutischen Weiterbildung,
  • Führerschein (Klasse B).

Unser Angebot:

  • ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet,
  • die nächtliche Arbeitszeit beträgt 10 Stunden, davon zum größten Teil als Schlafbereitschaft.
  • bei einer 35 Stundenwoche werden 7 Tage am Stück gearbeitet und anschließend 7 Tage Freizeit gewährt. Bei reduzierter Stundenzahl verringern sich die Bereitschaftsnächste entsprechend.
  • eine attraktive Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (Entgeltgruppe abhängig von der Qualifikation TV-L) zzgl. Heimzulage und allen anfallenden Zuschlägen,
  • zusätzliche betriebliche Altersversorgung, 
  • Bedarfsorientierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und
  • Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung.
  • E-Bike-Leasing

Auskünfte erteilt Frau Kusch unter 05031 9554-20.