Die St.-Antonius-Hospital gGmbH Eschweiler ist als Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH-Aachen mit 398 Betten ein im Krankenhausplan ausgewiesenes und in der Region etabliertes medizinisches Kompetenz- und Gesundheitszentrum.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Gesundheits- und Krankenpfleger oder Notfallsanitäter (w/m/d) für die Zentrale Notaufnahme

in Vollzeit oder Teilzeit

 

Es erwartet Sie ein interprofessionelles Team aus Ärzten, Pflegekräften, medizinischen Fachangestellten, Servicekräften und einem eigenen Patiententransportdienst.
Eine Mitbestimmung bei der Dienstplangestaltung, einschließlich geregelter Wochenenden sowie eine strukturierte Einarbeitung in die Arbeitsprozesse.
 

Ihre Aufgaben:

  • Sie sind in einem interdisziplinären Team für die Erstversorgung unserer Notfallpatienten aller Fachrichtungen unseres Hauses verantwortlich.
  • Sie schätzen die Patienten nach ihrer Behandlungsdringlichkeit mittels Manchester Triage System ein und koordinieren die weiteren Behandlungsprozesse.
  • Sie sind verantwortlich für diagnostische Maßnahmen und assistierende Interventionen
  • Mit Hilfe unseres digitalen Krankenhausinformationssystems (medico) dokumentieren Sie fachgerecht und transparent
  • Eine enge Zusammenarbeit mit den internen und externen Schnittstellen (Intensiv, Rettungsdienst, Polizei etc.)
  • Das Anleiten von Rettungsdienstpraktikanten und Auszubildenden als akademisches Lehrkrankenhaus
  • Sie nehmen teil an der Entwicklung und Implementierung von neuen und verbesserten Arbeitsprozessen.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege oder als Notfallsanitäter-/in
  • Eine abgeschlossene Weiterbildung „Notfallpflege“ ist wünschenswert
  • Sie haben Freude an einem professionellen und kompetenten Arbeitsumfeld
  • Eine hohe sozial-kommunikative Kompetenz, Belastbarkeit und Teamorientierung zeichnen Sie aus
  • Sie punkten mit einem empathischen Auftreten
  • Sie besitzen auch in schwierigen Situationen die nötige Sensibilität im Umgang mit Patienten und Angehörigen
  • Sie arbeiten strukturiert und zielorientiert und unterstützen Ihre Teamkollegen
  • Sie bringen Interesse an regelmäßiger persönlicher Fortbildung und Bereitschaft am Schichtdienst mit.

 

Nach einem ersten Vorstellungsgespräch besteht die Möglichkeit zur Hospitation. Sie gehen einer eigenverantwortlichen Tätigkeit nach in einem offenen, kollegialen Betriebsklima. Ihre Einarbeitung erfolgt nach einem strukturierten Einarbeitungskonzept. Ihnen stehen umfassende interne und externe Fortbildungsangebote offen. Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz in einem dynamischen Team, eine langfristige berufliche Perspektive in einem modernen Arbeitsumfeld, eine attraktive Vergütung nach AVR Caritas sowie eine arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung entsprechend berücksichtigt.

Unsere Einrichtung hat sich der Umsetzung der Präventionsrahmenordnung (§ 3 der Ordnung zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt an Minderjährigen und schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen für das Bistum Aachen) verpflichtet.


Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, reichen Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 05.12.21 über unser Onlineportal ein.
 


Für erste Rückfragen steht Ihnen Frau Kathrin Schick unter Tel.: 02403/76-1152 gerne zur Verfügung.