Das Rauhe Haus

Lust auf die Mitarbeit in einem neu zu gründendem Projekt in der Sozialpsychiatrie und Pflege?
Ab 01.09.2022 suchen wir eine

Das Rauhe Haus

GPA (m/w/d) für neue Wohn-Pflege-Gemeinschaft für psychisch erkrankte Menschen

30 Stunden/Woche, unbefristet 

Das Rauhe Haus ist ein diakonisches Unternehmen. Wir sind nahe an den Menschen. Wir stehen für die Werte der Sozialen Arbeit. Wir setzen uns für innovative Entwicklungen ein.
Der Stiftungsbereich Sozialpsychiatrie betreut Menschen mit psychischen Erkrankungen. Der Stiftungsbereich Pflege versorgt Menschen mit Pflegegrad. Der integrierte ambulante Pflegedienst übernimmt integrativ in den Teams der Sozialpsychiatrie die Unterstützung der psychisch erkrankten Menschen mit Pflegegrad. Die neue Wohn-Pflege-Gemeinschaft im Pergolenviertel kombiniert beide Leistungen in einer ambulanten Wohngemeinschaft mit acht Plätzen. Die Menschen werden im Rahmen der Eingliederungshilfe und der Pflege unterstützt. 

 

Ihr Profil

  • Sie haben eine abgeschlossenen Berufsausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistent*in oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie haben Lust und Interesse an der Versorgung von Menschen nach SGB V und SGB XI.
  • Sie haben Lust und Interesse an der Arbeit mit teils schwer psychische erkrankten Menschen.
  • Sie freuen sich auf das Arbeiten in einem Team mit unterschiedlichen Professionen.
  • Sie zeigen Interesse an der Kombination aus Eingliederungshilfe und Pflege.
  • Sie haben Interesse, sich weiterzuentwickeln.
  • Sie überzeugen durch verlässliche Teamarbeit und gutes Kommunikationsvermögen.
  • Sie haben gute MS Office Kenntnisse. 

Ihre Aufgaben

  • Sie betreuen und unterstützen Menschen in Ihrem Wohnumfeld.
  • Sie übernehmen die Basis- und Behandlungspflege und dokumentieren diese.
  • Sie kooperieren mit Ärzt*innen, Therapeut*innen, Angehörigen sowie gesetzlichen Betreuer*innen.
  • Sie begleiten und unterstützen die Menschen bei ihrer Selbständigkeit.
  • Sie gestalten mit allen Beteiligten ein Wohn- und Lebensumfeld, in dem sich die Bewohner*innen wohl und sicher fühlen.

Ihre Vorteile

  • Sie erhalten eine Einarbeitung durch die Regionalleitung sowie die Pflegedienstleitung.
  • Sie sind aktiv an der Gestaltung eines neuen Projektes beteiligt.
  • ein kleines übersichtliches Team
  • Sie können auf ein umfangreiches internes Fortbildungsprogramm zurückgreifen.
  • Bezahlung nach TV-L mit zusätzlicher Altersvorsorge
  • Möglichkeit der geförderten Mitgliedschaft bei Fitness First
  • HVV ProfiTicket 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stiftung Das Rauhe Haus
Sozialpsychiatrie – Region Nord
Frau Kollodzik (Verwaltung)
Fuhlsbüttler Straße 415a, 22309 Hamburg

Bewerben Sie sich gern per Mail (nur PDF-Dateien) an: skollodzik@rauheshaus.de

Für Vorabinformationen steht Ihnen Frau Birte Kruse (Regionalleitung) unter Tel. 0151-65514794 gern zur Verfügung.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir schätzen die Vielfalt unserer Mitarbeitenden. Ihr Eintreten für die Werte des Rauhen Hauses und ihr Engagement tragen zur Verwirklichung unserer Ziele bei. 

www.rauheshaus.de