Heilerziehungspfleger, Erzieher, Pflegefachkraft oder pädagogische Fachkraft (m/w/d) als Gruppenzweitkraft für unsere heilpädagogische Kindertagesstätte

Das Heilpädagogische Zentrum Krefeld – Kreis Viersen gGmbH

ist eine der großen sozialen Einrichtungen im Rheinland mit:

  • 9 Werkstätten,
  • rund 2100 Menschen mit Behinderung,
  • einer heilpädagogischen Kindertagesstätte,
  • mobilen und interdisziplinären Frühförderstellen für die Stadt Krefeld und den Kreis Viersen
  • und ca. 620 angestellten Mitarbeitern.

Wir suchen für unsere heilpädagogische Kindertagestätte am Standort Tönisvorst-Hochbend sowie am Standort Schwalmtal-Waldniel eine-/n


Heilerziehungspfleger, Erzieher, Pflegefachkraft oder pädagogische Fachkraft (m/w/d) als Gruppenzweitkraft für unsere heilpädagogische Kindertagesstätte

Ihre Aufgaben:

  • Bildung, Betreuung und Erziehung von Kindern mit einer Behinderung
  • Planung, Organisation und Durchführung eines altersgemäßen Entwicklungs- und Förderangebots in Zusammenarbeit mit dem Gruppenleiter
  • Individuelle und bedürfnisorientierte Planung des Tages- und Wochenablaufs sowie Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Mithilfe bei der Elternarbeit
  • Beobachtung und Dokumentation der kindlichen Entwicklungsprozesse
  • Hauswirtschaftliche und pflegerische Aufgaben

Sie bringen idealerweise mit:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Heilerziehungspfleger, Pflegefachkraft, Erzieher oder pädagogische Fachkraft (m/w/d)
  • Liebevolle und herzliche Art im Umgang mit den Kindern mit Behinderung
  • Spaß an der Arbeit im Team, Empathie, Eigeninitiative und Engagement

Ihre Vorteile bei uns:

  • Ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Vergütung nach TVöD
  • Betriebliche Altersversorgung in Höhe von 4,25 % des Bruttomonatsgehaltes (arbeitgeberfinanziert)
  • Viele Mitarbeiterbenefits wie bspw. Zahlung eines Zuschusses für einen Fitnessstudiobeitrag 
  • Zahlreiche Förder- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Integration in ein erfahrenes, motiviertes und freundliches Team

Erwartet wird die aktive Umsetzung von Gewaltprävention im HPZ und die Bereitschaft, sich innerhalb dieses Themengebiets weiterzubilden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? 

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Portal!