Die St.-Antonius-Hospital gGmbH in Eschweiler ist als Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH-Aachen mit 398 Betten ein im Krankenhausplan ausgewiesenes und in der Region etabliertes medizinisches Kompetenz- und Gesundheitszentrum.

Wir suchen eine

Leitung für die Endoskopie (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen Führungsverantwortung und die fachliche Leitung und Organisation des Bereichs in enger Zusammenarbeit mit der Pflegedirektion
  • Sie erarbeiten die Personaleinsatzplanung
  • Sie planen und koordinieren Arbeitsabläufe
  • Sie kümmern sich um die pflegerische Versorgung und Begleitung der Patienten während der Untersuchungen und des Aufenthaltes in der Abteilung einschließlich der dazugehörigen Dokumentation
  • Sie sind verantwortlich für die Vorbereitung, Assistenz und Nachbereitung bei Maßnahmen der Diagnostik und Therapie
  • In Zusammenarbeit mit der stellvertretenden pflegerischen Leitung planen Sie regelmäßige Teamgespräche
  • Sie sorgen für die Einarbeitung neuer Mitarbeiter
  • Sie fördern die Weiterentwicklung der Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter und stellen eine bedarfsgerechte Teilnahme von (innerbetrieblichen) Fortbildungen sicher
  • Sie planen das Untersuchungsprogramm in Kooperation mit dem verantwortlichen Arzt der Abteilung sowie dem ambulanten und stationären Bereich unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse der Patienten

Ihr Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger
  • Sie verfügen über eine mehrjährige Berufserfahrung
  • Sie haben wünschenswerterweise bereits in einer leitenden Funktion gearbeitet
  • Sie haben möglichst eine Weiterbildung „Gesundheits- und Krankenpflegekraft in der Endoskopie“ absolviert

Das erwartet Sie:

Nach einem ersten Vorstellungsgespräch besteht die Möglichkeit zur Hospitation. Sie gehen einer eigenverantwortlichen Tätigkeit in einem offenen, kollegialen Betriebsklima nach. Ihre Einarbeitung erfolgt nach einem strukturierten Einarbeitungskonzept. Sie profitieren von umfassenden internen und externen Fortbildungsangeboten.

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz in einem dynamischen Team und eine attraktive Vergütung nach AVR Caritas sowie eine arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung entsprechend berücksichtigt.

Unsere Einrichtung hat sich der Umsetzung der Präventionsrahmenordnung (§ 3 der Ordnung zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt an Minderjährigen und schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen für das Bistum Aachen) verpflichtet

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, reichen Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen über unser Onlineportal ein.


Für den ersten Telefonkontakt steht Ihnen Frau Dr. Osko unter Tel. 02403/76-1152 gerne zur Verfügung.