MD-Management / Teamleitung Kodierung (m/w/d)

Die Sophien- und Hufeland-Klinikum gGmbH, Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena, erfüllt als modernes Akutkrankenhaus mit über 600 Betten in 16 Fachkliniken regionale und überregionale Versorgungsaufgaben. Pro Jahr nehmen mehr als 23.000 stationäre und rund 39.000 ambulante Patienten das hochwertige Leistungsangebot in Anspruch. Im größten evangelischen Krankenhaus Thüringens bieten über 1.100 qualifizierte Mitarbeitende eine professionelle Unterstützung, seelsorgerische Begleitung und menschliche Zuwendung an.
Das Klinikum ist Mitglied im Diakonischen Werk Evangelischer Kirchen in Mitteldeutschland e.V.

Für unsere Abteilung Controlling suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung eine

MD-Management / Teamleitung Kodierung (m/w/d)

in Vollzeit oder Teilzeit.


 

Die Abteilung Controlling gliedert sich in die Bereiche kaufmännisches Controlling, Medizin-Controlling und Kodierung. Die Kodierung besteht aus 9 Kodierkräften für den DRG-Entgeltbereich und 4 Kodierkräften im Rahmen der PEPP-Abrechnung sowie dem MD-Management welcher mit der Patientenabrechnung eng zusammenarbeitet.

 

Ihre Aufgaben:

  • Organisation und Umsetzung der MD-Fallbearbeitung und des Widerspruchs-/ Erörterungsverfahrens sowie Mitarbeit bei Inhouse-Prüfungen,
  • Auswertung der MD Schwerpunkte und Beratung sowie Unterstützung der Fachabteilung im Rahmen des MD-Managements,
  • Organisation und fachliche Anleitung der Mitarbeiter*innen im Bereich Kodierung,
  • Inhaltliche Gestaltung des medizinischen Prozess- und Kodiermanagements in Abstimmung mit der Krankenhausdirektion, den Chefärzt*innen und anderen übergeordneten Abteilungen,
  • Unterstützung der Ärzt*innen und Pfleger*innen bei der Optimierung der Dokumentation von Krankenakten,
  • Mitwirkung bei der externen Qualitätssicherung.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Aus- oder Weiterbildung als klinische Kodierfachkraft oder eine vergleichbare medizinische Ausbildung mit Erfahrungen im Bereich Medizin-Controlling,
  • mehrjährige Berufserfahrung im medizinischen Bereich,
  • fundierte Kenntnisse in den Bereichen Kodierung und Patientenabrechnung, der jeweiligen Gesetzesgrundlagen sowie der deutschen Kodierrichtlinien,
  • sicherer Umgang mit dem PC, Word, Excel und einem Klinik-KIS (idealerweise ORBIS),
  • eine selbstständige strukturierte sowie ziel- und ergebnisorientierte Arbeits­weise, Teamfähigkeit, Organisationsgeschick und die Fähigkeit Menschen zu motivieren und anzuleiten.

Wir bieten Ihnen:

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit abwechslungsreichen und interessanten Aufgaben
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Dienstfahrrad-Leasing
  • betrieblich gefördertes Sport- und Gesundheitsprogramm
  • Arbeitsvertrag nach AVR Diakonie Mitteldeutschland
  • Kinderzulage
  • 13. Monatsgehalt
  • zusätzliche, betriebliche Altersversorgung bei der Evangelischen Zusatzversorgungskasse (EZVK)
  • Parkmöglichkeiten direkt am Klinikum

Das moderne Klinikum am Rande der Klassiker- und Universitätsstadt Weimar, das landschaftliche Umfeld und die Nähe zur Landeshauptstadt Thüringens bieten alle Möglichkeiten der individuellen Lebensgestaltung von der ländlichen Idylle bis zum modernen Stadtleben. Kindergärten (auch in unmittelbarer Nähe zur Klinik) und alle weiterführenden Schulen befinden sich im Ort.

Kontakt

Für weitere Informationen steht Ihnen gern der Leiter der Abteilung Controlling, Herr F. Frenzel, unter der Telefon-Nr. 03643 57 2010 zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, bevorzugt online über den „Jetzt bewerben“-Button.