Das DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg ist ein Verbundkrankenhaus mit 349 Betten unter dem Dach der DRK Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz mit den Hauptfachabteilungen Innere Medizin (Schwerpunkte Akut-/Geriatrie, Gastroenterologie, Kardiologie), Gynäkologie/Geburtshilfe, Unfallchirurgie/Orthopädie/Alterstraumatologie, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Anästhesie- und Intensivmedizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie der Belegabteilung Urologie.

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams am Standort Altenkirchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen versierten, engagierten und motivierten

Med.-Techn. Radiologie Assistenten (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit

Ihre Aufgaben:

  • Anfertigen von digitalen Röntgenbildern für die Diagnostik entsprechend der Röntgenverordnung, konventionelles Röntgen (Thorax, Abdomen, Skelett)
  • Dokumentation und Verwaltung der Daten im RIS/PACS

Wir Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als MTRA (m/w/d)
  • Berufserfahrung im CT/MRT sind von Vorteil, aber auch Berufsanfänger/innen sind willkommen

Wir bieten:

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • eine vielseitige, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe
  • eine strukturierte Einarbeitungszeit
  • Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung
  • Vergütung nach dem DRK-Reformtarifvertrag sowie weitere Sozialleistungen (z.B. Bezuschussung Fitnessstudio, DRK-Mitarbeiterrabatte o.ä.) und zusätzlicher Altersversorgung
  • vergünstigtes Essen innerhalb der hauseigenen Cafeteria und Kantine


Als Ansprechpartner für weitere Informationen steht Ihnen die Ltd. Radiologin Dr. C. Gruhn, gerne zur Verfügung, Tel: (0 26 81) 88 71 25 oder (0 26 62/ 85 5121).

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann senden Sie uns Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung schriftlich unter Angabe der Referenznummer 1AK15 an untenstehende Anschrift oder über das Bewerbungsformular auf unserer Homepage.

DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg
Zentrale Personalabteilung
Alte Frankfurter Str. 12, 57627 Hachenburg
www.drk-kh-altenkirchen.de

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen die Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen die Zusendung über das Bewerbungsformular.