Kompetent. Modern. Herzlich.

Das Städtische Klinikum Dessau ist mit 23 Fachbereichen, 16 interdisziplinären Zentren, 800 Betten und mehr als 2.000 Mitarbeitern der drittgrößte Medizinstandort in Sachsen-Anhalt. Das 2011 fertiggestellte Krankenhaus deckt ein breites Spektrum für die zeitgemäße Patientenversorgung ab. Mit dem Anhaltischen Theater sowie der Nähe zu Berlin und der zentralen Lage im Städtedreieck Magdeburg – Halle – Leipzig bietet Dessau ein vielfältiges kulturelles Angebot. Zudem hat die Bauhausstadt durch die sie umgebende Elbauenlandschaft und das Dessau-Wörlitzer Gartenreich einen hohen Freizeitwert.

Für das Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsdiagnostik suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen

Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenten (MTLA) (gn*)

* geschlechtsneutral

Ihr Einsatz erfolgt in der Abteilung Klinische Chemie. Diese Abteilung ist zuständig für Bestimmungen und Analysen von Elektrolyten, Leber-/Nierenwerten, Entzündungsmarker, Hormonen, Tumormarkern, Spurenelementen, Medikamenten- und Drogenspiegel, Liquordiagnostik, Blutgase, Urin-, Stuhluntersuchungen, Stoffwechseldiagnostik, Funktionsteste, u.a.

Sie nehmen am Bereitschaftsdienst teil.

Ihr Profil:

• abgeschlossene Berufsausbildung als MTLA
• ein hohes Verantwortungsbewusstsein
• Flexibilität, Freundlichkeit und Teamfähigkeit
• eine selbstständige, strukturierte und gewissenhafte Arbeitsweise

Auf Sie wartet eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer teamorientierten sowie freundlichen Arbeitsatmosphäre.

Für Rückfragen steht Ihnen die Leiterin des Bereichs Krankenhaushygiene und Chefärztin des Instituts für Klinische Chemie und Laboratoriumsdiagnostik, Frau Prof. Dr. med. S. Westphal, gern zur Verfügung: Tel. 0340 501-4880 (Sekretariat Frau Bohle)

Akademisches Lehrkrankenhaus mit Hochschulabteilungen der
Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane
Auenweg 38 | 06847 Dessau-Roßlau
Tel.: 0340 501-1570 | Fax: 0340 501-1570 | www.klinikum-dessau.de