Medizinische Fachangestellte (m/w/d) für den OP // MFA (m/w/d)

Die Sophien- und Hufeland-Klinikum gGmbH, Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena, erfüllt als modernes Akutkrankenhaus mit ca. 600 Planbetten und 15 Fachkliniken regionale und überregionale Versorgungsaufgaben. Pro Jahr nehmen mehr als 23.000 stationäre und rund 39.000 ambulante Patienten das hochwertige Leistungsangebot in Anspruch. Im größten evangelischen Krankenhaus Thüringens bieten über 1.200 qualifizierte Mitarbeitende eine professionelle Unterstützung, seelsorgerische Begleitung und menschliche Zuwendung an.
Das Klinikum ist Mitglied im Diakonischen Werk Evangelischer Kirchen in Mitteldeutschland e.V.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für unsere Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin ab sofort eine

Medizinische Fachangestellte (m/w/d) für den OP // MFA (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit.




Die Klinik ist im Funktionstrakt mit enger räumlicher Beziehung zur Intensivstation, dem Zentral-OP, dem Kreißsaal sowie dem Notfallzentrum angesiedelt und gewährt damit dem interdisziplinären Charakter der Fachrichtung entsprechend die enge Zusammenarbeit mit den anderen Fachbereichen des Klinikums.

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung der Patienten (m/w/d) vor, während und nach der Operation
  • Assistenz und Instrumentieren bei operativen ambulanten Eingriffen in den Fachbereichen Unfallchirurgie und Orthopädie; Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie; HNO sowie Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Vor- und Nachbereitung des Operationssaals in der Tagesklinik
  • Umgang mit Instrumenten, Materialien und Geräten
  • Durchführung der OP-Dokumentation

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung zur Medizinischen Fachangestellten (m/w/d)
  • Erfahrung in einer ambulant operierenden Einrichtung von Vorteil
  • erste Berufserfahrung
  • Erfahrungen im Umgang mit ORBIS
  • Flexibilität, Zuverlässigkeit und Teamgeist
  • Belastbarkeit und selbstständige Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft und sozialer Kompetenz
  • Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Freude am Umgang mit Menschen sowie empathisches Auftreten

Wir bieten Ihnen:

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit abwechslungsreichen und interessanten Aufgaben
  • Arbeit nach neuesten Pflegestandards
  • familienorientierte Arbeitsbedingungen
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zulage für zusätzliche Qualifikationen
  • Arbeitsvertrag nach AVR Diakonie Mitteldeutschland
  • schichtabhängige Zulagen und Kinderzulage
  • 13. Monatsgehalt
  • zusätzliche, betriebliche Altersversorgung bei der Evangelischen Zusatzversorgungskasse (EZVK)

Das moderne Klinikum am Rande der Klassiker- und Universitätsstadt Weimar, das landschaftliche Umfeld und die Nähe zur Landeshauptstadt Thüringens bieten alle Möglichkeiten der individuellen Lebensgestaltung von der ländlichen Idylle bis zum modernen Stadtleben. Kindergärten (auch in unmittelbarer Nähe zur Klinik) und alle weiterführenden Schulen befinden sich im Ort.

 

Für weitere Fragen steht Ihnen gerne die pflegerische Gesamtleitung OP/Anästhesie und ZSVA Frau Hergeth (Bereich Anästhesie) unter 03643 57-3440 zur Verfügung. 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bevorzugt online über den „Jetzt bewerben“-Button.