Die St.-Antonius-Hospital gGmbH Eschweiler ist als Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH-Aachen mit 398 Betten ein im Krankenhausplan ausgewiesenes und in der Region etabliertes medizinisches Kompetenz- und Gesundheitszentrum.

Wir suchen zum ab Oktober 2021 eine/n

Medizinische/r Fachangestellte/r (w/m/d) für die Onkologische Ambulanz (administrativer Bereich)

in Voll- oder Teilzeit

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie sind zuständig für den ersten Eindruck und die fachlich kompetente und wertschätzende Betreuung und Versorgung unserer Patienten
  • Sie sind verantwortlich für die Patientenadministration (Patientenannahme, Terminvergabe, Telefonate)
  • Sie kümmern sich um die Organisation von Untersuchungen, Befunden etc.
  • Sie gewährleisten eine gute Dokumentationsqualität und sichere Archivierung von Patientenakten

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten
  • Sie haben eine hohe sozial-kommunikative Kompetenz, Belastbarkeit und Teamorientierung
  • Empathie und Engagement und prägen Sie
  • Sie besitzen die notwendige Sensibilität im Umgang mit onkologischen Patienten
  • Sie arbeiten strukturiert und zielorientiert

Das erwartet Sie:

Nach einem ersten Vorstellungsgespräch besteht die Möglichkeit zur Hospitation. Sie gehen einer eigenverantwortlichen Tätigkeit nach in einem offenen, kollegialen Betriebsklima. Die Einarbeitung erfolgt nach einem strukturierten Einarbeitungskonzept. Ihnen stehen umfassende interne und externe Fortbildungsangebote offen. Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz in einem dynamischen Team und eine attraktive Vergütung nach AVR Caritas sowie eine arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung.

Das kompetente und eng vernetzte Team der Hämatologie und Onkologie bestehend aus Ärzten, Pflegeexperten und Therapeuten legt großen Wert auf eine ganzheitliche und fachübergreifende Herangehensweise. Unsere onkologische Ambulanz ist Teil dieses multiprofessionellen Teams und unterstützt dabei täglich unsere Patienten bei Untersuchungen, Behandlungen sowie bei der Alltagsbewältigung. Werden Sie Teil des Teams der Hämatologie und Onkologie und leisten Sie einen wesentlichen Beitrag zu Versorgung und Betreuung unserer Patienten.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung entsprechend berücksichtigt.

Unsere Einrichtung hat sich der Umsetzung der Präventionsrahmenordnung (§ 3 der Ordnung zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt an Minderjährigen und schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen für das Bistum Aachen) verpflichtet.


Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, reichen Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.10.21 über unser Onlineportal ein.
 


Für erste Rückfragen steht Ihnen Fr. Dr. Osko unter Tel.: 02403/76-1654 gerne zur Verfügung.