Schlosser (m/w/d)

Halt es am Laufen!

Arbeitsvermittlung geht auch menschlich und richtet sich nach Ihren Vorstellungen. Wir leben die Philosophie, dass jeder Mensch wertvoll und einzigartig ist. Sie können mit uns zusammen diese Menschlichkeit auf persönlicher Ebene erfahren.

Unsere Arbeitsvermittlung arbeitet Hand in Hand mit unseren Kunden, Bewerbern, unserer Bildungseinrichtung und auch unserer Zeitarbeit zusammen. Bei uns können Sie mehr erwarten als nur schnell bearbeitet zu werden. Gerne sind wir für Sie da und analysieren Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt und stehen Ihnen in jeder Lebenslage zur Seite.

Durch unseren intensiven Kontakt zu unseren Mitarbeitern m/w/d und zu unseren Kunden stehen wir für sichere Arbeitsplätze und zufriedene Bewerber.

3D-Bildung – Die Arbeitsvermittlung mit Menschlichkeit und Herz.

Gesucht wird ab sofort ein Schlosser m/w/d 

Weil auch Ihr Berufsweg Maßarbeit bedeutet!

Für ein Industrieunternehmen suchen wir Ihre fachliche Kompetenz und Einsatzbereitschaft.

Aufgabenbereiche:

  • Schlosserarbeiten speziell das verschrauben und montieren von Trennwänden und Trennwandsystemen.
  • Metall- und Blechbearbeitung (z.B. schweißen, bohren und schleifen)
  • Durchführung von Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen
  • Ansprechpartner für Kunden und für alle am Serviceprozess beteiligen Personen

Profilanforderungen:

  • Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein vom Jobcenter oder der Agentur für Arbeit (Sie müsssen mindestens 6 Wochen arbeitslos gemeldet sein)
  • Erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung als Schlosser/ Metallbauer Fachrichtung
  • Deutschkenntnisse in Wort & Schrift
  • Führerschein Klasse B
  • Zuverlässigkeit, körperlich Belastbarkeit, Teamfähigkeit

Das bieten wir Ihnen:

  • Übertarifliche Entlohnungsmöglichkeiten
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Weihnachts- und Urlaubsgeld 
  • Individuelle und persönliche Betreuung

Neugierig?
Dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen! Senden Sie uns Ihre Bewerbung an die unten genannten Kontaktdaten oder direkt per Mail an Kerstin Demmer.