Schreibkraft (m/w/d)

Die Sophien- und Hufeland-Klinikum gGmbH, Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena, erfüllt als modernes Akutkrankenhaus mit über 600 Betten in 16 Fachkliniken regionale und überregionale Versorgungsaufgaben. Pro Jahr nehmen mehr als 23.000 stationäre und rund 39.000 ambulante Patienten das hochwertige Leistungsangebot in Anspruch. Im größten evangelischen Krankenhaus Thüringens bieten über 1.100 qualifizierte Mitarbeitende eine professionelle Unterstützung, seelsorgerische Begleitung und menschliche Zuwendung an.
Das Klinikum ist Mitglied im Diakonischen Werk Evangelischer Kirchen in Mitteldeutschland e.V.

Für unsere Klinik für Neurologie und Klinische Neurophysiologie suchen wir ab sofort eine

Schreibkraft (m/w/d)

in Teilzeit mit 30 Wochenstunden.


 

In dieser Position unterstützen Sie das Chefarztsekretariat bei den anfallenden Schreibarbeiten und anderen Aufgaben. Wenn Sie freundlich, flexibel und belastbar sind sowie über eine rasche Auffassungsgabe verfügen, wird Ihnen die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Team der Neurologie viel Freude bereiten!

In der Klinik für Neurologie werden alle Erkrankungen des Gehirns, des Rückenmarks, der einzelnen Nerven und der Muskeln nach neuesten medizinischen Erkenntnissen behandelt. Die modern eingerichtete Fachklinik versorgt jährlich ca. 2500 Patienten auf zwei Neurologischen Stationen sowie einer zertifizierten Schlaganfall-Spezialstation (Stroke Unit).

Ihre Aufgaben:

  • Erstellen von medizinischen Briefen, Berichten und Befunden nach Phonodiktat
  • gelegentliche Übernahme allgemeiner Bürotätigkeiten inklusive Schriftverkehr, Posteingang und -ausgang, Telefondienst, Dokumentation und Ablage

Ihr Profil:

  • Abschluss als Bürokauffrau (m/w/d) oder höherwertiger Berufsabschluss
  • sichere Beherrschung des 10-Finger-Tastschreibens nach Phonodiktat
  • sichere Beherrschung der fachspezifischen medizinischen Nomenklatur
  • sehr gute IT-Kenntnisse, insbesondere der MS-Office-Produkte
  • eigenverantwortliche, lösungsorientierte und strukturierte Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen:

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit abwechslungsreichen und interessanten Aufgaben
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Arbeitsvertrag nach AVR Diakonie Mitteldeutschland
  • Kinderzulage
  • 13. Monatsgehalt
  • zusätzliche, betriebliche Altersversorgung bei der Evangelischen Zusatzversorgungskasse (EZVK)

Die Arbeitszeit beträgt 6 Stunden täglich von Montag bis Freitag, wobei an einem Tag pro Woche der Spätdienst bis 18:00 Uhr abzusichern ist.

Das moderne Klinikum am Rande der Klassiker- und Universitätsstadt Weimar, das landschaftliche Umfeld und die Nähe zur Landeshauptstadt Thüringens bieten alle Möglichkeiten der individuellen Lebensgestaltung von der ländlichen Idylle bis zum modernen Stadtleben. Kindergärten (auch in unmittelbarer Nähe zur Klinik) und alle weiterführenden Schulen befinden sich im Ort.

Kontakt

Für weitere Informationen steht Ihnen gern der Chefarzt der Klinik für Neurologie und Klinische Neurophysiologie, Herr PD Dr. med. habil. R. Malessa, unter Tel. 03643-57-1300 zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, bevorzugt online über den „Jetzt bewerben“-Button.