Seit 55 Jahren sind wir im Bereich der Stadt Wolfsburg
kompetenter Ansprechpartner, wenn es um die Belange
von Menschen mit Beeinträchtigungen und deren individuelle
Teilhabe am gesellschaftlichen Leben geht. Derzeit kümmern
wir uns erfolgreich mit über 260 hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern um rund 600 Menschen mit Betreuungs- und sonderpädagogischem Förderbedarf. Neben einer Werkstatt für Menschen mit Beeinträchtigungen sind wir Träger zweier heilpädagogischer Kindertagesstätten mit Integrationsgruppe, fünf stationärer Wohnstätten und etlicher ambulanter Betreuungsangebote.

Für die gemeinsame, erfolgreiche Arbeit an diesem Ziel suchen wir Sie. Ab sofort ist in unserer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen eine Stelle als 

Sozialarbeiter/in bzw. Diplom-Sozialpädagogen / Diplom - Sozialpädagogin m/w/d

für den Sozialdienst unserer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen 

zu besetzen

Wir erwarten von Ihnen

  • ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium im Bereich der Sozialpädagogik
  • gute Kenntnisse in den Rechtsgrundlagen SGB III, SGBIX und BTHG mit Berufserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen sind wünschenswert
  • Führerschein der Klasse 3 / B
  • EDV-Kenntnisse der Office-Anwendungen 

Sie passen zu uns, wenn Sie

  • ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen und sozialen Kompetenzen besitzen belastbar, engagiert, flexibel und teamfähig sind
  • Eigenverantwortung, konzeptionelles Denken und Stressresistenz mit sich bringen 

Wir bieten Ihnen

  • einen genau solchen Arbeitsplatz in einem Umfang von 30 Stunden in der Woche
  • mit einem attraktiven Gehalt nach dem TVöD
  • sowie die Inanspruchnahme eines Job-Tickets
  • eine Bescheinigung für die Zuordnung zum B-Tarif bei KFZ-Versicherungen
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung und
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • in einem angenehmen Arbeitsumfeld. 

Zur Beantwortung von Fragen zu unserem Stellenangebot erreichen Sie Frau Bernhoff unter der Tel.-Nr. 05361/870- 209, Herrn Pagel unter der Tel-Nr. 05361/870-228 oder Frau Krause unter der Tel.-Nr. 05361/870-202.